Juni

beendete Veranstaltungen

Veranstaltungen anzeigen

Ein Leben für die Tierfotografie
Multivision am 10.01.18 in Halle

Folgen Sie Konrad Wothe auf seinem abenteuerlichen, verschlungenen Lebensweg von seinen ersten Träumen als Jugendlicher, in die weite Welt zu reisen, bis hin zu seinen heutigen Expeditionen in die faszinierendsten Gebiete der Welt. Mit exzellenten Aufnahmen nimmt er Sie zu seinen Reise-Abenteuern mit nach Indien, auf die Galapagos - Inseln, nach Madagaskar, Afrika, Neuguinea, Borneo, Sumatra, Australien, in die Arktis und Antarktis. Von Kindes Beinen an nähert sich Konrad Wothe der Fotografie. Zunächst bastelt er Kameras aus Sperrholz, gewinnt damit Preise bei "Jugend forscht" und baut schließlich selbst Teleobjektive, um Tiere fotografieren zu können. Ein großer Zufall bringt ihn in Kontakt mit dem berühmten Tierfilmer Heinz Sielmann, der ihn als Kamera -Assistenten engagiert. Nach dem Studium der Biologie produziert er zusammen mit seinem Kollegen Michael Herzog Tierfilme für das ZDF. Heute konzentriert er sich ganz auf die Fotografie mit dem Ziel, Schönheit und Wunder der Natur möglichst vielen Menschen nahe zu bringen und das Bewusstsein für unsere Verantwortung der Natur gegenüber zu schärfen. Gespickt mit Humor erzählt Konrad Wothe von seinen Reise-Erlebnissen, von den Glücksmomenten bei seinen Begegnungen mit Tieren und Menschen, aber auch von den Schwierigkeiten, die er zu überwinden hatte. Genießen Sie die Highlights seiner Arbeit mit Tieren an den schönsten Plätzen der Erde und lassen Sie sich begeistern von der Vielfalt und dem Zauber der Natur.

Unsere Öffnungszeiten:

Mo.-Fr. 09:00 - 12:30 Uhr
Mo., Di. und Do. 14:00 - 16:00 Uhr


Beratung Deutsch/Integration:

Mo. 10.00 - 12.00 Uhr, Mi. 09.00 - 11.00 Uhr sowie Do. 14.00 - 16.00 Uhr
Volkshochschule -  Kiskerstraße 2, Erdgeschoss, Raum 15