Copyright Klare

Fotografische Werkschau 2024 der Fotogruppe - augenblick -


Vom 04.02. - 01.03. in den Ausstellungsräumen der Remise präsentieren elf Mitglieder der Fotogruppe - augenblick - eine vielfältige Auswahl ihrer Arbeiten in der “Fotografischen Werkschau 2024”.

Die Ausstellung zeigt ca. 40 Fotografien, die im Schwerpunkt den Bereichen Natur, Architektur und Abstraktion zuzurechnen sind. Dabei fokussieren sich die Ausstellenden inhaltlich auf eigene Arbeitsweisen und Themen.

Die präsentierten Werke entstanden in einem mehrjährigen Prozess, begleitet durch die in der Volkshochschule Halle (Westf.) verankerte Fotogruppe - augenblick -. Die Bandbreite der dadurch entstandenen Motive, die von der (analog fotografierten) schwarz-weißen Darstellung der Natur hin zu farbgewaltigen Digitalkompositionen reichen, sollen zum intensiven Austausch mit den Betrachtenden anregen. Die faszinierende Fotoausstellung fängt die Schönheit der Natur, die Pracht der Architektur und die unendliche Vielfalt der Abstraktion in beeindruckender Weise ein.

Die Vernissage am 4. Februar 2024 wurde eröffnet durch Thomas Tappe, Bürgermeister der Stadt Halle (Westf.) und Stefan Kuntze, Leiter der vhs Ravensberg und mit zauberhaften Klängen von Margret Langenkämper (Querflöte) und Gerda Krämer (Veeh-Harfe) begleitet.


Zurück