241-13004 Karl May. Sein Leben, seine Bücher, die Verfilmungen (Vortrag)

Beginn Fr., 15.03.2024, 16:00 - 17:00 Uhr
Status Plätze frei
Kursgebühr 6,00 € (Ermäßigung: 6,00 €)
Dauer 2 Termine
Kursleitung Rainer Neidhardt

Karl May gilt mit einer Gesamtauflage von mehr als 100 Millionen Exemplaren seiner Bücher als der meistgelesene deutsche Autor. Eine Spitzenstellung in den gesammelten Werken nehmen die Amerika- und Orient-Romane ein, besonders dort, wo Mays bekannteste Romanfiguren auftauchen: Winnetou und Old Shatterhand/Kara Ben Nemsi. Die ersten Verfilmungen entstanden 1920 bis 1921 und 1936. Ende der fünfziger Jahre wurden zwei Orientverfilmungen realisiert. Im Jahr 1962 wurde der erste Amerikaroman filmisch umgesetzt. Danach wurden bis 1968 17 Karl-May-Verfilmungen inszeniert. Im Jahr 2016 hat der Fernsehsender RTL die Erzählungen "Winnetou" und "Der Schatz im Silbersee" neu verfilmt.
Die zweitägige Veranstaltung hat folgende Inhalte:
Freitag, den 15.03.2024: Der Mensch und Schriftsteller Karl May: Höhen und Tiefen seines Lebens.
Samstag, den 16.03.2024: Die Verfilmungen.
Welche Quellen wurden von May benutzt, nach welchem Grundschema hat May die Handlung entworfen, welche Mittel zur Erzeugung von Spannung werden benutzt? Wie wurden die literarischen Vorlagen filmisch umgesetzt? Erkennt der Leser seine Romanhelden Winnetou und Old Shatterhand/Kara Ben Nemsi auf der Leinwand wieder? Alle Themenpunkte sollen in einer offenen Diskussion behandelt werden. Vorkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich.




Karl May Bücher (Karl May Bücher)©Rainer Neidhardt

Kursort

VHS Deele/Konferenzraum

Kiskerstr. 2
33790 Halle (Westf.)

Termine

Datum
15.03.2024
Uhrzeit
16:00 - 19:00 Uhr
Ort
Kiskerstr. 2, Halle, Volkshochschule, Deele/Konferenzraum
Datum
16.03.2024
Uhrzeit
10:00 - 17:00 Uhr
Ort
Kiskerstr. 2, Halle, Volkshochschule, Deele/Konferenzraum