/ Kursdetails

191-17001 Praxis Strafvollzug Besichtigung der Justizvollzugsanstalt Bielefeld - Ummeln

Beginn Mo., 24.06.2019, 17:50 - 20:00 Uhr
Status Anmeldung auf Warteliste
Kursgebühr 7,50 € (Ermäßigung: 4,00 €)
Dauer 1 Termin
Kursleitung Hartmut Heinze

Der Strafvollzug bewegt sich im Spannungsfeld sehr unterschiedlicher Erwartungen von Gefangenen und deren Angehörigen, Politikern, Wissenschaftlern und der Öffentlichkeit. Größere Kriminalitätsfurcht und die Darstellung von Verbrechen in den Medien lassen das Bedürfnis nach härteren Strafen steigen. Wie wirkt sich dies auf den Strafvollzug aus? Wer sitzt hinter Gittern? Was passiert dort? Was bedeutet "Offener Vollzug"? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigt sich die Veranstaltung in der JVA Bielefeld-Senne, der größten offenen Justizvollzugsanstalt Europas. Die Leiterin der Anstalt vermittelt im Rahmen eines ausführlichen Rundgangs im Hafthaus Ummeln einen praktischen Einblick in das vielfältige Geschehen in einem Gefängnis.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass sich diese Veranstaltung aufgrund der besonderen Bedingungen ausschließlich an Erwachsene richtet. Weiterhin ist es notwendig, zur Besichtigung einen gültigen Personalausweis oder Reisepass mitzubringen. Die Mitnahme von Mobiltelefonen und Kameras ist leider untersagt. Die Räumlichkeiten der JVA sind nicht barrierefrei. Wir bitten um verbindliche Anmeldung unter 05201/81090.



Warenkorb
Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden

Kursort

Treffpunkt: Bielefeld, Pforte Hafthaus Ummeln, Zin

Zinnstr. 33
33649 Bielefeld

Termine

Datum
24.06.2019
Uhrzeit
17:50 - 20:00 Uhr
Ort
Zinnstr. 33, Treffpunkt: Bielefeld, Pforte Hafthaus Ummeln, Zinnstraße 33