/ Kursdetails

191-19507 Wasserschloss Haus Brincke Besichtigung und Führung

Beginn Do., 13.06.2019, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr Uhr
Status Kurs abgeschlossen
Kursgebühr 12,00 € (Ermäßigung: 12,00 €)
Dauer 1 Termin
Kursleitung Hartmut Heinze

Haus Brincke wurde im 13. Jahrhundert errichtet und 1351 erstmals erwähnt. Erbauer waren die Herren von Brincke. Seit 1439 befand es sich im Besitz der Familie von Kerssenbrock. 1674 bis 1675 erfolgte ein Ausbau;
Das Herrenhaus entstand im 17. Jahrhundert und ist von einem doppelten Wassergraben umgeben. Zu den Nebengebäuden zählen die Wirtschaftsgebäude, das Hofhaus und die neoromanische Kapelle. Von 1897 bis 1898 erfolgte ein weiterer Ausbau. Ferdinand von Kerssenbrock wurde 1754 von seinem Vetter Friedrich Ferdinand Freiherr von Korff gen. Schmising beerbt, der den Namen Freiherr von Korff genannt Schmising-Kerssenbrock annahm; sein Nachfahre Clemens August, kurfürstlich Kölnischer Rat und fürstbischöflich Münsterscher Obermarschall, wurde 1816 in den preußischen Grafenstand erhoben. Die Grafen von Korff gen. Schmising-Kerssenbrock-Praschma besitzen Haus Brincke bis heute. In der etwa 90 - minütigen Führung erfahren Sie Wissenswertes aus Geschichte und Gegenwart dieser besonderen Sehenswürdigkeit im Ravensberger Land. Treffpunkt: 14.50 Uhr Borgholzhausen, Innenhof des Hauses Brincke.
Wir bitten um verbindliche Anmeldung unter 05201/81090.



Kurs abgeschlossen

Kursort

Treffpunkt: Borgholzhausen, Haus Brincke 1, Innenh




Termine

Datum
13.06.2019
Uhrzeit
15:00 - 17:00 Uhr
Ort
Treffpunkt: Borgholzhausen, Haus Brincke 1, Innenhof