191-57020 Lichtverschmutzung - Straßenbeleuchtung Vortrag

Beginn Mi., 08.05.2019, 19:30 - 21:45 Uhr
Status Keine Anmeldung möglich
Kursgebühr 0,00 € (Ermäßigung: 0,00 €)
Dauer 1 Termin
Kursleitung Jörg Nolte
Dierk Bollin
Thomas Bierbaum

Die zunehmende Aufhellung unserer Straßen und Städte durch künstliche (Außen-) Beleuchtung beeinflusst den natürlichen Tag-Nacht-Rhythmus. Das hat Folgen für die Tier- und Pflanzenwelt, aber auch für unsere Gesundheit. Dieser Informationsabend fokussiert vor allem die Beleuchtung in den Städten und Kommunen und stellt Ihnen verschiedene Beleuchtungsformen, Leuchtmittel und Filtermöglichkeiten vor, welche helfen, der Lichtverschmutzung und dem Insektensterben etwas entgegenzuwirken.
Dabei geht es konkret darum, wie eine Beleuchtungsanlage heute entsteht und was dabei beachtet werden muss. Der starke Wandel zur LED-Technologie bietet neue Möglichkeiten, aber auch Gefahren. Sind die existierenden Normen und Anforderungsprofile noch auf dem neuesten Stand?
Welche Möglichkeiten und Schwierigkeiten ergeben sich beim Versuch, die störende Wirkung von Außenbeleuchtung zu minimieren?
Lichttechnische Eigenschaften, wie Lichtspektrum, Lichtstärke, Leuchtdichte und Beleuchtungsstärke werden im Vortrag kurz erklärt und mit eingewoben. Der Umgang mit Licht darf nicht nur von Expertinn/en bestimmt werden. Sie sollte optimalerweise von allen Menschen verstanden und mitbestimmt werden.
Nur Abendkasse!



Nur Abendkasse!

Kursort

Werther, Rathaus

Mühlenstr. 2
33824 Werther

Termine

Datum
08.05.2019
Uhrzeit
19:30 - 21:45 Uhr
Ort
Mühlenstr. 2, Werther, Rathaus