221-22075 Acrylmalerei, Strukturtechniken, Collagen - "Bilder werden zu Erlebnissen" für Anfänger*innen und Fortgeschrittene vhs im Sommer

Beginn Mo., 27.06.2022, 09:00 - 12:15 Uhr
Status Anmeldung möglich
Kursgebühr 95,60 € (Ermäßigung: 49,40 €)
Dauer 5 Termine
Kursleitung Annette Gockel
Bemerkungen Acrylfarben, Pinsel, Strukturpasten, Leinwände, alte Zeitungen, Collagenmaterialien

Das Malen mit der schnell trocknenden Acrylfarbe ist beliebt. In diesem Wochenkurs werden den Teilnehmenden alle grundlegenden und besonderen Techniken dieser Malerei gezeigt. Behandelt werden Schicht-auf-Schicht, Spachtel- und effektvolle Mischtechniken. Mit verschiedenen Collagenmaterialien lassen sich zudem ganz besondere Elemente in die einzelnen Werke einarbeiten. Auch in der Abstraktion liegt die Möglichkeit, die eigene Ideenwelt in die Bildfindung einfließen zu lassen. Welche Form, welche Farbe verbindet man in seinem jeweiligen Motiv? Durch die vielfältigen modernen Maltechniken eröffnet sich ein unentdecktes Feld neuer Möglichkeiten, das durch die Kombination mit den verschiedensten Materialien fast unerschöpflich wird. Die gut verständliche und detaillierte Anleitung ermöglicht erstaunliche Ergebnisse bei den eigenen Bildern. Die Lust am Experimentieren wird geweckt. Zahlreiche Fotos und Lehrbücher inspirieren zusätzlich durch die vielen verschiedenen Motivvorschläge.




Acrylmalerei "Bilder werden zu Erlebnissen" (Acrylmalerei "Bilder werden zu Erlebnissen")©Annette Gockel

Kursort

Werther, Haus Werther, Konferenzraum (Raum 1)

Schloßstr. 36
33824 Werther

Termine

Datum
27.06.2022
Uhrzeit
09:00 - 12:15 Uhr
Ort
Schloßstr. 36, Werther, Haus Werther, Konferenzraum (Raum 1)
Datum
28.06.2022
Uhrzeit
09:00 - 12:15 Uhr
Ort
Schloßstr. 36, Werther, Haus Werther, Konferenzraum (Raum 1)
Datum
29.06.2022
Uhrzeit
09:00 - 12:15 Uhr
Ort
Schloßstr. 36, Werther, Haus Werther, Konferenzraum (Raum 1)
Datum
30.06.2022
Uhrzeit
09:00 - 12:15 Uhr
Ort
Schloßstr. 36, Werther, Haus Werther, Konferenzraum (Raum 1)
Datum
01.07.2022
Uhrzeit
09:00 - 12:15 Uhr
Ort
Schloßstr. 36, Werther, Haus Werther, Konferenzraum (Raum 1)