202-16104 Zart besaitet - glücklich sein - Hochsensible Kinder in Kindergarten und Grundschule Fachvortrag für pädagogisches Personal

Beginn Mo., 18.01.2021, 19:30 - 21:00 Uhr
Status Plätze frei
Kursgebühr 7,50 € (Ermäßigung: 4,00 €)
Dauer 1 Termin
Kursleitung Simone Roer

Im Kontakt mit ErzieherInnen und LehrerInnen bei Hospitationen in Kindergarten und Schule begegneten der Dozentin Simone Roer in jüngster Zeit immer wieder Fragestellungen rund um den Alltag von hochsensiblen Kindern. Dieser Fachvortrag richtet sich nun aus aktuellem Anlass an pädagogisches Fachpersonal und möchte über das Konstrukt der Hochsensibilität aufklären und Denkanstöße zum Verständnis hochsensibler Kinder geben. Hochsensible Kinder haben eine völlig andere Wahrnehmungsaufnahme und Reizverarbeitung und erleben damit ihre Umwelt nicht nur im Elternhaus vielfach reizüberflutet, sondern auch in Kindergarten und Schule strömen ebenso mehrfach Reize auf sie ein, die Lernen und Entwicklung an vielen Stellen erschweren.
Das Verständnis über Hochsensibilität erleichtert den Umgang für das Fachpersonal und bietet neue Chancen, Lernen aus einer anderen Perspektive zu betrachten und eventuell neu zu gestalten.
Die Dozentin Simone Roer arbeitet seit vielen Jahren in eigener Praxis als ganzheitliche psychologische Beraterin und verfügt über einen großen Erfahrungsschatz aus der Arbeit mit hochsensiblen Kindern und Jugendlichen, den sie gern in den Austausch mit anderen Fachleuten stellt.
Wir bitten um Ihre verbindliche Anmeldung (telefonisch/schriftlich/online), da es keine Abendkasse gibt.
Aufgrund der aktuellen Corona-Maßnahmen müssen wir uns kurzfristige Kursänderungen leider vorbehalten.




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.